Logo Weiß

NATÜRLICH
ANGETRIEBEN DURCH WISSENSCHAFT

Hergestellt in Deutschland

DIE WISSENSCHAFT DAHINTER

 

Wir freuen uns, Ihnen weitere Einblicke in unser bahnbrechendes Produkt Cocera Skincare zu geben. Es ist uns ein Vergnügen, die Überlegenheit unseres Inside-Out-Ansatzes mit einem einzigartigen und patentierten Weizen-Ceramid-Komplex mit essentiellen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen gegenüber dem traditionellen topischen Ansatz der Hautpflege zu demonstrieren.

Bioverfügbarkeit und Absorption: Die Weizenceramide in COCERA haben bei oraler Einnahme eine höhere Bioverfügbarkeit als bei topischer Anwendung. Die orale Aufnahme gewährleistet eine effiziente Absorption der Weizenceramide in den Blutkreislauf, so dass sie die tieferen Hautschichten erreichen und ihre volle Wirkung entfalten können, während die topische Anwendung durch die natürliche Barrierefunktion der Haut begrenzt ist.

Auf die Grundursache zielen: Der Inside-Out-Ansatz von COCERA bekämpft die Ursachen verschiedener Hautprobleme, indem er die Haut von innen heraus nährt. Durch die direkte Versorgung der Hautzellen mit essenziellen Nährstoffen wie Weizen-Ceramiden fördert COCERA die Zellregeneration, die Kollagenproduktion und die Elastizität der Haut, was zu einem gesünderen, strahlenderen Teint führt.

Bessere Synergie mit anderen Nährstoffen: Durch die orale Einnahme von Weizenceramiden in COCERA können diese synergetisch mit anderen essenziellen Nährstoffen im Körper wirken, z. B. mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Dies erhöht nicht nur die Gesamtwirkung der Weizenceramide, sondern trägt auch zu einem ganzheitlicheren Ansatz für die Hautpflege und die allgemeine Gesundheit bei.

Lang anhaltende Wirkung: Im Gegensatz zu topischen Anwendungen, die häufig wiederholt werden müssen, um ihre Wirkung aufrechtzuerhalten, bietet der Inside-Out-Ansatz von COCERA einen nachhaltigeren Nutzen. Da die Haut kontinuierlich von innen genährt wird, sind die Wirkungen der Weizenceramide langanhaltender und beständiger, was zu einer verbesserten Hautgesundheit im Laufe der Zeit führt.

Schutz vor oxidativem Stress: Die Weizen-Ceramide von COCERA besitzen starke antioxidative Eigenschaften, die die Haut vor oxidativem Stress schützen, der durch Umweltfaktoren wie UV-Strahlung, Umweltverschmutzung und andere schädliche Einflüsse verursacht wird. Topische Anwendungen können nur einen begrenzten Schutz bieten, während der Inside-Out-Ansatz einen umfassenden Schutz gegen diese schädlichen Faktoren gewährleistet.

Beweise aus der wissenschaftlichen Forschung: Zahlreiche Studien haben die Wirksamkeit von Weizenceramiden bei oraler Einnahme zur Verbesserung der Hautgesundheit nachgewiesen. Diese Studien liefern solide wissenschaftliche Beweise, die die Überlegenheit des Inside-Out-Ansatzes im Vergleich zu topischen Anwendungen belegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Inside-Out-Ansatz mit Weizenceramiden in COCERA eine effizientere, vorteilhaftere und wissenschaftlich untermauerte Alternative zur herkömmlichen topischen Hautpflege darstellt. Indem COCERA die Ursachen von Hautproblemen an der Wurzel packt, die Synergie mit anderen Nährstoffen verstärkt, eine lang anhaltende Wirkung erzielt und vor oxidativem Stress schützt, revolutioniert es die Art und Weise, wie wir unsere Haut und unser allgemeines Wohlbefinden pflegen. Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit und hoffe, dass ich Sie mit dieser Präsentation von den Vorzügen unseres innovativen Produkts überzeugen konnte.

Willkommen im COCERA SKIN LAB

"Deine Haut wurde geschaffen, um Dinge von deinem Körper fernzuhalten und dich vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Willkommen im COCERA SKIN LAB

"Deine Haut wurde geschaffen, um Dinge von deinem Körper fernzuhalten und dich vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Skin Education Labor

COCERAwurde entwickelt, um Ihnen eine natürliche Alternative zu bieten. Wenn Sie auf der Suche nach einem natürlichen und dennoch effektiven Weg sind, um Ihre Haut schnell zu regenerieren und zu unterstützen, um sich wieder selbstbewusst und schön zu fühlen und um feine Linien und Falten sichtbar zu reduzieren, heißen wir Sie herzlich willkommen, COCERAzu testen.

Geben Sie der Natur und COCERAeine Chance, bevor Sie Ihre Haut wiederholten operativen Eingriffen aussetzen, ein kurzzeitiges Taubheitsgefühl der Haut für einige Stunden in Kauf nehmen oder täglich zahlreiche Kapseln und Tabletten schlucken, die künstliche Farbstoffe, Füllstoffe und chemische Zusätze enthalten, oder das Mischen von Pülverchen zur täglichen Routine werden lassen, wenn es eine bequemere, natürliche, ganzheitlichere und effektivere natürliche Art gibt, Ihre Haut und sich selbst zu behandeln, indem Sie COCERAeinladen, Ihr bester Freund bei Ihrer täglichen Haut- und Schönheitsroutine zu werden.

Was ist COCERA?

Im Laufe unseres Lebens setzen wir unsere Haut einer Vielzahl von Umwelteinflüssen aus, die die Haut schädigen und ihre Alterung beschleunigen.

In jungen Jahren enthält unsere empfindliche Epidermis noch ausreichend schützende Phytoceramide - mit zunehmendem Alter nimmt ihr Gehalt jedoch stetig ab. Die Folgen sind bekannt: Die Haut wird trocken, verliert ihre Elastizität und wird zunehmend schlaff.

Aber was genau passiert?

Das Kollagen und die Phytoceramide werden über den Darm vom Körper aufgenommen, über die Blutbahn gelangen sie dann in die tiefen Hautschichten. Dort erhöhen die natürlichen Inhaltsstoffe nicht nur die Feuchtigkeit, sondern auch die Struktur und Elastizität der Haut.

Anti-Aging-Effekt
durch In-vitro-Daten belegt

Erhaltung der Integrität des Kollagennetzes

COCERA-Intergridsinduzieren die Produktion eines Inhibitors von Kollagenase. Kollagenase ist ein Enzym, das für den Abbau des Kollagennetzes verantwortlich ist. 

erhalten Haut Elastizität

COCERAintergridients sind ein wirksamer Inhibitor der Elastase und helfen, die elastischen Fasern der Haut zu schützen. Elastase ist ein Enzym, das die elastischen Fasern zerstört.

den oxidativen Stress zu verringern

COCERAintegridients hilft, freie Radikale zu bekämpfen und oxidative Reaktionen im Körper zu hemmen. Oxidativer Stress wird durch freie Radikale verursacht, die aus dem Sauerstoff, den wir einatmen, stammen.

Eine schnelle und wahrgenommene Aktion

ANTI-AGING-EFFEKT

STARKE FEUCHTIGKEITSSPENDENDE WIRKUNG

Eine schnelle und wahrgenommene Aktion

ANTI-AGING-EFFEKT

STARKE FEUCHTIGKEITSSPENDENDE WIRKUNG

Die Wissenschaft hinter den wichtigsten Inhaltsstoffen von COCERA

Erfahren Sie mehr über die Inhaltsstoffe von COCERAund was es für Ihre Haut und Ihren Körper bedeutet.

DIE CHRONOLOGISCHE HAUTALTERUNG IST UNIVERSELL UND UNVERMEIDLICH

Da immer mehr Informationen über Lösungen für die Hautalterung zur Verfügung stehen, nimmt das Bewusstsein der Verbraucher weiter zu und erreicht einen noch nie dagewesenen Höhepunkt. Topische Anwendungen reichen nicht mehr aus. Vor allem unsere Kunden betrachten den Lebensstil als wichtigen Faktor für das Aussehen ihrer Haut.

Die Ernährung und eine optimale Flüssigkeitszufuhr haben einen größeren Einfluss auf die

Aussehen der Haut als Anti-Aging-Hautpflegeprodukte. In einer Studie von Mintel gaben 36 % der Verbraucher an, dass sie glauben, dass die Ernährung eine sichtbare Auswirkung auf die Haut hat, 44 % glauben das Gleiche für die Feuchtigkeitszufuhr, aber nur 26 % antworteten in dieser Weise für Anti-Aging-Produkte1. Der Markt für Schönheitspflege hat sich über die topische Anwendung hinaus ausgedehnt und bietet die Möglichkeit, die Schönheit von innen heraus zu ergänzen.

DER WEG ZUR SCHÖNHEIT

Eine wirksame Supplementierung setzt die Bioverfügbarkeit voraus. Der Weg der oral eingenommenen Ceramide wurde anhand von radioaktiv markierten Ceramiden bei Ratten nachgewiesen3.

Wenn Phytoceramide eingenommen werden, werden sie im Darm in Bestandteile zerlegt, die in den Blutkreislauf aufgenommen und an die Haut abgegeben werden. Dort nehmen sie an der Synthese neuer Ceramide teil und helfen, die Feuchtigkeit zu speichern, indem sie die Barrierefunktion der Haut verstärken.

DGDG bietet einen synergetischen Effekt, der den Stoffwechsel und die Aufnahme von Ceramiden im Vergleich zu Ceramiden allein verbessert. Dies macht den spezifischen Ceramoside™-Komplex zur optimalen Kombination von Verbindungen für eine schnelle und effiziente Wirkung auf der Haut.

Bei 70 % der in den letzten fünf Jahren neu auf den Markt gebrachten aktuellen Gesichts- und Körperpflegeprodukte wurden feuchtigkeitsspendende Angaben gemacht. Fast 40 % dieser Produkte machen Angaben zur Geschwindigkeit, mit der der Verbraucher Ergebnisse wahrnimmt, und 20 % behaupten, feine Linien und Falten zu reduzieren2. Somit sind "Feuchtigkeit", "schnelle Wirksamkeit" und "Anti-Aging" wichtige Ziele für die Hautpflege.

DIE ROLLE DER PHYTOCERAMIDE IN DER HAUT

Die Hauptfunktion der Haut besteht darin, eine Barriere zwischen dem Inneren und dem

Sie schützt den Körper vor der Außenwelt und bewahrt gleichzeitig die lebensnotwendigen Nährstoffe im Inneren: insbesondere Wasser. Wie alle anderen Organe unterliegt auch die menschliche Haut einem chronologischen Alterungsprozess. Im Gegensatz zu anderen Organen steht die Haut in direktem Kontakt mit der Umwelt und ist daher den meisten Umweltbelastungen ausgesetzt, während sie gleichzeitig für das äußere Erscheinungsbild entscheidend ist.

Die Haut besteht aus drei Schichten: Hypodermis, Dermis und Epidermis. Die Wasserbarrierefunktion wird durch den äußeren Teil der Epidermis, d. h. die äußerste Schicht der Haut, das so genannte Stratum corneum, gewährleistet, das aus Zellen, den so genannten Korneozyten, und lamellaren Lipiden besteht4.

Diese Barriere ist mit einer Ziegelmauer vergleichbar, wobei die Korneozyten als Ziegel und die Lipide als Mörtel fungieren, wobei die wichtigsten Lipide sind:

Ceramide, Cholesterin und freie Fettsäuren (Abbildung 1). Diese Barriere ermöglicht die Speicherung von Wasser innerhalb der Korneozyten. Infolgedessen quellen sie auf und verhindern die Bildung von Rissen. 

Die chronologische Alterung führt zu einem Rückgang der Ceramide, was zu trockener Haut und schließlich zu feinen Fältchen und Rissen führt. Dieses Phänomen ist auch im Winter zu beobachten6.

Die Abnahme des Ceramingehalts ist ein Schlüsselfaktor für die Abnahme der epidermalen Barrierefunktion und als solcher von zentraler Bedeutung für die Entwicklung aller trockenen Hauterkrankungen4.

COCERA BRINGT Phytoceramide ZURÜCK AUF DIE HAUT

COCERA enthält einen patentierten Lipidextrakt aus Weizen7der einen natürlichen synergetischen Komplex aus Ceramiden und Digalactosyl-Diglyceriden (DGDG) enthält. DGDG ist eine natürlich im Weizen vorkommende selbstemulgierende Verbindung, die die Aktivität der Ceramide verstärkt und ihre Wirksamkeit gewährleistet, indem sie insbesondere den Stoffwechsel und die Aufnahme der Ceramide verbessert. Ceramide allein hätten nicht die gleichen Vorteile wie diese Kombination.

Dieser Komplex wurde aufgrund seiner hohen Wirksamkeit für die Hautfeuchtigkeit ausgewählt und ermöglicht eine schnelle Wirkung bei geringer Tagesdosis. COCERA versorgt die Haut mit den Verbindungen, die sie benötigt, um den Mangel an Ceramiden im Stratum corneum auszugleichen.

COCERA IST GARANTIERT GLUTENFREI

Gluten ist ein komplexes Gemisch aus Hunderten von verwandten, aber unterschiedlichen Proteinen, vor allem Gliadin und Glutenin, die natürlicherweise in Körnern und Getreide, einschließlich Weizen, vorkommen. Diese Proteine sind die biologischen Reserven von Aminosäuren. Bei der Verdauung durch den Menschen wird Gluten jedoch mit mehreren Erkrankungen in Verbindung gebracht. Die Food and Drug Administration in den Vereinigten Staaten, die EU-Verordnung und die Codex-Alimenatrius-Kommission (internationaler Standard) definieren glutenfrei als "der zulässige Gehalt an Gluten, der bis zu 20 ppm nachweisbar ist".

Ein spezielles Extraktions- und Reinigungsverfahren, das die vollständige Eliminierung von Gluten ermöglicht und einen 100%igen Lipidextrakt (d.h. keine restlichen Proteine) liefert. Jede Charge wird intern mit dem Ridaquick-Gliadin-Kit mit einer Nachweisgrenze von 2,5 ppm getestet. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme führt ein unabhängiges und akkreditiertes Labor eine externe Kontrolle durch, bei der der Grenzwert von weniger als 3 ppm verwendet wird. ELISA-Methode mit einer Nachweisgrenze von 3 ppm. Alle Quantifizierungen von Gluten zeigte Ergebnisse.

Ceramosides™ wurde ausgiebig untersucht, um die wichtigsten Schönheitsansprüche von innen heraus zu erfüllen, einschließlich zweier klinischer Studien am Menschen, die signifikante und schnelle Ergebnisse gezeigt haben.

In der Pilotstudie wurden 20 weibliche Freiwillige im Alter zwischen 30 und 50 Jahren mit guter Gesundheit, trockener Haut und Mikrofalten ausgewählt, die täglich eine Kapsel mit 20 mg Ceramosides™ einnahmen.

Die Hautelastizität, der Feuchtigkeitsindex und die Hautprofilometrie wurden vor der Einnahme von Ceramosides™ und erneut nach 15, 30 und 60 Tagen Supplementierung gemessen. Im Laufe von 60 Tagen stieg der Feuchtigkeitsindex der Probanden um 40 %, die Hautelastizität nahm um 33 % zu und die Hautrauhigkeit nahm deutlich ab.

CERAMOSIDES™ was also tested in a placebo-controlled, randomized and double-blind study10. In this study, 60 healthy female volunteers with dry skin (Moisturization Index < 50) and BMI between 19 and 30 kg/m2, ages 30-60 were selected. 

Probanden mit Fettstoffwechselstörungen, dermatologischen Problemen und/oder dermatologischen oder pharmazeutischen Behandlungen wurden von dem Panel ausgeschlossen. Die Studie wurde im Winter durchgeführt, um die für die Hautfette ungünstigsten Bedingungen zu schaffen.

Um Schwankungen durch topische Behandlungen auszuschließen, erhielten alle Probanden dieselbe topische Creme, die sie während der gesamten Studie auftragen sollten, ohne dass andere Cremes verwendet werden durften. Über 60 Tage wurden die Probanden nach dem Zufallsprinzip in drei Gruppen aufgeteilt und erhielten orale Kapseln mit: 70 mg Ceramosides™-Öl, 30 mg Ceramosides™-Pulver bzw. Placebo. Die Probanden durften während der Studie keine anderen Hautpflegeprodukte verwenden, ihre Waschgewohnheiten oder ihre Ernährung nicht ändern und sich nicht länger der Sonne aussetzen.

Wissenschaftlich und international anerkannte Messungen wurden zu Beginn der Studie und dann erneut nach 15, 30 und 60 Tagen durchgeführt. Quantifizierbare Daten zur Messung von Hautfeuchtigkeit, Elastizität und Falten wurden mittels Corneometrie, Tewameter und Profilometrie erhoben. Alle Daten wurden mittels konventioneller statistischer Analysen ausgewertet.



 

 

KLINISCH STUDENTISCHES HANDELN

Die Messungen der Hautfeuchtigkeit, Moisturization Index (MI), wurden mit dem CORNEOMETER® durchgeführt, das die Kapazität, also die Fähigkeit, elektrische Ladung zu speichern, misst. Dies beruht auf der Tatsache, dass Wasser mit einer Dielektrizitätskonstante von 81 einen großen Unterschied zu anderen Substanzen in der Haut aufweist, die meist unter 7 liegen. Daher ist die Kapazität direkt proportional zum Wassergehalt der Haut.

As previously mentioned, subjects with a MI <50 were selected for this study. Normal moisturized skin typically has a MI between 50 and 60. Very moisturized skin has a MI of 60 or higher. Measurements of the face were taken at day 0, day 15, day 30, and day 60 (Figure 3).

Während die Korneometrie den Wassergehalt in der Haut misst, ist es auch wichtig, die Gesamtmenge des Wasserdampfs zu messen, die durch die Haut verloren geht, oder den transepidermalen Wasserverlust (TEWL). Die Messung des TEWL wird in der Regel verwendet, um die Wasserbarrierefunktion des Stratum corneum zu charakterisieren, insbesondere um die Wirksamkeit von Behandlungen für trockene Haut zu bewerten. Wenn die Barrierefunktion der Haut geschädigt oder geschwächt ist, steigt der Wasserverlust.

Das Tewameter® ist das wissenschaftlich anerkannteste Gerät für die Messung des TEWL und damit für die Untersuchung der Hautbarrierefunktion11.

Es bietet eine genaue Messung des TEWL durch eine offene Kammer, die das von der Haut verdunstende Wasser mit Hilfe eines Sensorpaares erfasst und einen numerischen Wert in Gramm pro Stunde und Quadratmeter liefert.

Da die Probanden dieser Studie typische trockene Haut hatten, sollte eine Verbesserung der Hautbarrierefunktion mit einer Verringerung des TEWL korrelieren. Die Messungen wurden mit dem Tewameter® an Tag 0, Tag 15, Tag 30 und Tag 60 durchgeführt (Abbildung 4).

 

DIE ROLLE DER PHYTOCERAMIDE IM COLLAGEN-NETZWERK

Kollagen verleiht der Haut Festigkeit und Stärke. Der Abbau von Kollagen ist ein charakteristisches Merkmal der chronologisch gealterten Haut. Einer der Gründe dafür ist die Zunahme der kollagenabbauenden Matrix-Metalloproteinasen (MMP) mit dem Alter. Der Körper verfügt über natürliche Abwehrmechanismen gegen MMPs, um den Abbau von Kollagen zu verhindern, die als TIMP (Tissue Inhibitor of Metalloproteinases) bezeichnet werden. Mit dem Alter verschiebt sich das Gleichgewicht zwischen MMPs und TIMPs zugunsten der MMPs.

CERAMOSIDES™ hat in vitro gezeigt, dass es die Sekretion von TIMP-1 erhöht, die für den Abbau von Kollagen verantwortlichen Moleküle hemmt und so das Kollagennetz erhält12.

Feine Linien, Falten und Elastizitätsverlust sind die offensichtlichsten Anzeichen für gealterte Haut.

Feine Linien und Falten entstehen, wenn die Haut weniger prall ist, sei es durch Austrocknung oder durch den Abbau von Strukturproteinen in der Epidermis oder durch eine Kombination aus beidem. Die Verbesserung der Faltenbildung im Gesicht ist der Schlüssel zu Anti-Aging-Behauptungen.

Die Faltenbildung der Haut wurde durch Profilometrie mit der Visioscan VC®-Kamera bewertet. Bei dieser Art der Messung werden hochauflösende Schwarz-Weiß-Bilder unter UV-Licht aufgenommen.

Die Graustufen korrelieren mit spezifischen Phänomenen der Haut (z.B. stehen weiße Pixel für die Abschuppung der Haut, dunkle Pixel für Linien und Falten). Die mit dem Viscioscan® verbundene Software wertet die aus den Bildern gewonnenen Parameter in Bezug auf Schuppigkeit, Glätte, Rauheit und Falten in den für diese Art der Messung spezifischen Einheiten aus.

Die Gesichtshautoberfläche der Probanden in dieser klinischen Studie wurde mit Visioscan an Tag 0, Tag 15, Tag 30 und Tag 60 gemessen (Abbildung 5).

Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität der Haut ab, was sichtbare Folgen hat und gleichzeitig die Bildung von mehr Falten fördert13. Die Verbesserung der Hautelastizität führt zu einer Verbesserung des Gesamtbildes der Haut und zur Vorbeugung gegen zukünftige Falten.

Die Hautelastizität wurde mit der wissenschaftlich anerkannten Methode der Cutometrie bewertet. Das Cutometer® misst die Hautelastizität mit einer Sonde, die die Haut ansaugt und die Länge misst, auf die sie gezogen wurde, und sie dann loslässt, wobei die Zeit gemessen wird, die sie benötigt, um in ihre ursprüngliche Position zurückzukehren.

Anhand dieser beiden Messungen liefert das Cutometer® einen numerischen Wert, der der Elastizität zugeordnet ist. Die Hautelastizität der Probanden in dieser klinischen Studie wurde mit Cutometern an Tag 0, Tag 15, Tag 30 und Tag 60 gemessen (Abbildung 6).

Die Rolle der Ceramoside™ bei der Erhaltung der Hautelastizität Elastin ist ein Protein, das der Haut Elastizität verleiht.

Das Enzym Elastase ist für den Abbau von Elastinfasern verantwortlich. Ceramoside™ wurden in vitro und ex vivo getestet, um die Elastase-Aktivität zu verringern und die Elastizität der Haut zu erhalten.14.

Wahrnehmung der Probanden nach 2-monatiger Supplementierung der Ceramosides™-Gruppen,

80 % fühlten ein verbessertes Hautbild, während 65 % der Placebogruppe keine Verbesserung verspürten.

GLATTE HAUT IST SCHÖNE HAUT

Die Beschaffenheit der Haut spielt eine wichtige Rolle bei der Beurteilung der Schönheit des Gesichts. Es hat sich gezeigt, dass eine gleichmäßige Oberfläche als attraktiver empfunden wird als eine raue Haut.15

Eine umfassende Schönheit von innen betrifft neben Feuchtigkeit, Falten und Elastizität auch die Hautbeschaffenheit. Die Glätte und Rauheit der Haut wurde mit der gleichen Profilometriemethode wie bei den Falten getestet, der Visioscan VC®-Kamera (Abbildung 7, 8). 

Nach einer 2-monatigen Supplementierung empfanden 85 % der Probanden aus den Ceramosides™-Gruppen ihre Haut als glatter und weicher, während 65 % aus der Placebo-Gruppe keine Verbesserung spürten.

REFERENZEN

http://www.mintel.com/press-centre/beauty-and-personal-care/interest-in-natural-formulations-drives-struggling-us-facial-skincare-andanti-

aging-market (Zugriff: 19. Mai 2017).

2. Mintel. (2017). Körperpflege - Körperpflege, Gesicht / Hals Pflege - U.S.- Mai 2017. Abgerufen am 19. Mai 2017 von der Mintel Reports Datenbank.

3. Ueda O, Hasegawa M, Kitamura S. Distribution in Skin of Ceramide after Oral Administration to Rats. Arzneimittel-Stoffwechsel und

Pharmakokinetik. 2009;24(2):180-184.

4. Cork M. Die Bedeutung der Hautbarrierefunktion. Zeitschrift für dermatologische Behandlung. 1997;8(sup1):S7-S13.

5. Beeckman D, Campbell J, Campbell K, Domansky R. Incontinence-associated dermatitis: moving prevention forward.

6. Rogers J, Harding C, Mayo A, Banks J, Rawlings A. Stratum corneum lipids: the effect of ageing and the seasons. Archiv für

Dermatologische Forschung. 1996;288(12):765-770.

7. Extrait Vegetal De Cereales A Base De Lipides Polaires Et Composition Cosmetique Comprenant Un Tel Extrait Vegetal. EPI Frankreich,

Rechtsnachfolger. Patent FR2779646. 01 Sept. 2000.

8. Biesiekierski J. Was ist Gluten? Zeitschrift für Gastroenterologie und Hepatologie. 2017;32:78-81.

9. EPI, Frankreich. (2006) Klinische Bewertung der Hautbefeuchtung und Verbesserung der Hautmikrozirkulation durch ein oral verabreichtes Produkt. Farcoderm

SRL - Bericht über die klinische Prüfung: unveröffentlicht.

10. Valérie Bizot, Enza Cestone, Angela Michelotti, Vincenzo Nobile. Verbesserung der Hautfeuchtigkeit und altersbedingter Symptome durch orale

Verabreichung von Weizenglucosylceramiden und Digalactosyldiglyceriden: Eine klinische Studie am Menschen. Cosmetics. 2017;4(37):1-17.

11. Barel A, Clarys P. Untersuchung der Barrierefunktion des Stratum corneum durch Messung des transepidermalen Wasserverlusts: Vergleich zwischen

zwei kommerzielle Instrumente: Evaporimeter und Tewameter. Pharmakologie und Physiologie der Haut. 1995;8(4):186-195.

12. EPI, Frankreich. (2006). Einfluss von Weizen-Cerasomen auf die Sekretion eines spezifischen Inhibitors der interstitiellen Kollagenase: Timp-1. Internes EPI

Bericht: Unveröffentlicht.

13. Fujimura T, Haketa K, Hotta M, Kitahara T. Der Verlust der Hautelastizität geht einer raschen Zunahme der Faltenbildung voraus. Zeitschrift für Dermatologie

Wissenschaft. 2007;47(3):233-239.

14. EPI, Frankreich. (2006). Ex Vivo Studie: Anti-Elastase-Wirkung von Weizen-Cerasomen auf menschlichen Hautschnitten. Interner EPI-Bericht: unveröffentlicht.

15. Fink B, Grammer K, Thornhill R. Human (Homo sapiens) facial attractiveness in relation to skin texture and color. Zeitschrift für

Vergleichende Psychologie. 2001;115(1):92-99.

Altern ist ein Prozess.
Verjüngung ebenso.

JUNGE

Alterungsprozess Cocera

Die ceramidreiche Epidermis spannt sich wie ein Segel über das Kollagengerüst der Dermis, hält die Hautzellen zusammen, wirkt als Barriere nach außen und hält die Feuchtigkeit im darunter liegenden Kollagengerüst.

SEIT 30 JAHREN

30 Alterungsprozess Cocera

Der Ceramingehalt nimmt ab, der Zusammenhalt der Keratinozyten wird lockerer, die Barrierefunktion lässt nach, Feuchtigkeit dringt nach außen, erste Falten entstehen.

Die Kollagenfasern verlieren Feuchtigkeit, werden dünner, das strukturelle Gerüst verschwindet rasch, die Dermis verliert ihre Elastizität.

SEIT 50 JAHREN

50 Alterungsprozess Cocera

Ceramingehalt und Barrierefunktion nehmen weiter ab, der Feuchtigkeitsverlust steigt, die Falten werden tiefer.

Die Kollagenfasern trocknen aus, werden brüchiger, das Gerüst hat keine Stützkraft mehr und die Haut wird zunehmend schlaffer.

Ein sorgfältig entwickeltes, ganzheitliches Sofort-Schönheitskonzept

Der einzigartige patentierte synergetische Schönheitskomplex in COCERAmacht es zur neuen leistungsstarken flüssigen Quelle von Phytoceramiden für Ihre Hautpflege mit einem exklusiven einzigartigen Anti-Aging-Effekt.

COCERAist ein wissenschaftlich orthomolekularer Meilenstein auf dem Gebiet der natürlich wirksamen Nährstoffkosmetik. COCERAmuss nicht verdaut werden. Der Körper muss die Inhaltsstoffe nicht erst aus Füllstoffen, chemischen Zusätzen, Überzügen oder Bindemitteln extrahieren, bevor sie aufgenommen werden können, denn das wurde bereits für Sie erledigt.

Mango-Orange-Cocera

Als erstes Ganzkörper-Hautpflegekonzept in einer trinkfertigen Lösung bietet es einen echten, greifbaren Mehrwert. Einfach und wirkungsvoll.

Bitte senden Sie uns Ihre Fotos, Kommentare und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Gedanken mit "THE SMARTEST SKINCARE" mit. Wir sind schon sehr gespannt auf Ihr ehrliches Feedback.

Viel Spaß dabei und wir würden uns über jede Rückmeldung von Ihnen sehr freuen.